Schlagwörter

, , ,

Gestern hatte ich meine erste Begegnung mit der Niederländischen Sprache. Oh, nein. So ganz stimmt das ja nicht. Ich erinner mich da an lustige Segler-Begegnungen auf der Kieler Woche oder den Niederlande-Urlaub letztes Jahr… aber das tut hier ja gerade nicht zur Sache.

Also, gestern hatte ich meine erste Stunde Niederländisch. Geschickter Weise beginne ich den Kurs ja drei Unterrichtsstunden zu spät, also die andere können schon Kaffee bestellen und ich weiß nicht mal wie man das alles richtig ausspricht. Aber egal, das hol ich locker auf. Jedenfalls habe ich gelernt, dass es im Niederländischen nur zwei bestimmte Artikel gibt – sehr gut. Und keinen Nominativ und so. Noch besser. Minimalgrammatik nennt meine sprachwissenschaftlich begabte Schwester das.

Minimalgrammatik klingt bestens, wenn man es darum geht eine Sprache zu lernen… finde ich jedenfalls.

In diesem Sinne: Heb nog een andere mooie avond

Advertisements