Schlagwörter

, , , ,

Nein, im Drogenexpress war ich natürlich nicht. Aber an der niederländischen Grenze trotzdem und zwar auf der Geburtstagsfeier meiner lieben *katja*. Nach dem ich also am Freitag mit Persephone in Hamburg ein Stückchen Ex-Heimat in Form eines sehr netten Irish Pubs gefunden habe, sind wir am Samstag guter Dinge ins Auto gestiegen und haben uns auf nach Kaldenkirchen gemacht. Dort haben wir gelernt, dass die Züge die in Kaldenkirchen halten direkt weiter nah Venlo fahren. Und ich Venlo gibt es zwei Coffeeshops. Und jetzt dürft ihr eins und eins zusammenzählen. Auch wurde berichtet dass in diesen Drogenexpresszügen regelmäßig Sicherheitsleute rumlaufen, die potentielle Coffeshopsbesucher aussortieren. Was wenn ich nun wie ein potentieller Coffeeshopbesucher aussehen würde aber eigentlich nur eine Portion Poffertjes essen will?
Egal, auf der Geburtstagsfeier wurde jedenfalls das gute, alte Schokoladenessen gespielt. Aber weil wir ja offensichtlich alle schon alt und gemütlich sind war nichts von der Kindergeburtstagshektik zu sehen und es wurde gemütlich gewürfelt. Mit drei Schokostücken im Mund konnte ich dann in alter Tradition das Schokoessen für mich entscheiden. Aber außer einem komischen Gefühl in der Magengegend hab es keine tollen Geschenk…

Advertisements