Schlagwörter

, ,

Klar in einer Großstadt ist es nie leise. Irgendwo fährt immer ein Auto oder so. Seh ich ein, habe ich mich dran gewöhnt. Aber muss wirklich überall wo ich mich länger als eine halbe Stunde aufhalte eine Baustelle sein? Und dazu noch eine extrem laute? An die neben dem Büro hab ich mich ja schon fast gewöhnt. Aber seit gestern Nacht morgen um 6 gibt es vor meinem Schlafzimmerfenster auch eine Baustelle. Danke. Danke vor allem an die netten Bauarbeiter, die in ZimmerStraßenlautstärke die Bagger hin und her fahren müssen. Und das bis abends um 9. Ein Ende ist so wie die Straße jetzt aussieht nicht in Sicht.

Advertisements